• 5. Kongress für Arzneimittelinformation - Köln 2017
  • Vortrag im Maternussaal
  • Vortrag im Maternussaal
  • Aussteller im Foyer

Einladung

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
Liebe Interessierte,

kommen Sie zum 5. Kongress für Arzneimittelinformation!

WARUM?

informierte Entscheidungen im Gesundheitswesen sind eine globale Herausforderung!
Viele Experten zusammen mit Prof. Jamtvedt vom Norwegian Knowledge Center for Health Services beschreiben das aktuell im Lancet1 und fordern:

    • Die Erhöhung der relevanten und verlässlichen Evidenzdaten für Therapieformen, mit denen Patienten behandelt werden
    • Den Zugang zu diesen Evidenzdaten für Patienten und alle im Gesundheitswesen Tätigen
    • Die Motivation dieses Personenkreises Evidenzdaten zu erfragen und zu nutzen und
    • Die Implementierung von Evidenzdaten in die Praxis

Viele Kolleginnen und Kollegen in der Praxis der täglichen Arzneimittelinformation aus der Krankenhausapotheke haben diese Herausforderungen verinnerlicht und angenommen!

Die Leitlinie Arzneimittelinformation aus Krankenhausapotheken gibt uns das Werkzeug und durch das Projekt KAMPI (Krankenhausapotheker machen pharmazeutisch-medizinische Information) erhalten alle die fachliche Unterstützung! Der 5. Kongress für Arzneimittelinformation soll als Agens und Stimulus für die Weiterentwicklung der Arzneimittelinformation im eigenen Umfeld dienen.

WIE?

Der 5. Kongress wird alle Forderungen der Zukunftsvision von Jamtwedt im gewohnten Format aktiv inhaltlich transportieren:

  • → Unterstützung für klinisch-pharmazeutische Forschungsprojekte
  • → Forschungsergebnisse und best practice-Projekte in der Posterausstellung
  • → Vorträge in Plenarsitzungen und als Highlights parallel zu den Workshops
  • → Intensiv-Workshops mit begrenzter Teilnehmeranzahl
  • → Fachlicher Austausch mit Kolleginnen und Kollegen
  • → Gemeinsame Begeisterung für das Thema Arzneimittelinformation erleben
  • → Intensivierung bestehender und Initiierung neuer Kontakte

WER?

  • √ engagierte Apothekerinnen und Apotheker, die qualitätsgesicherte Arzneimittelinformation erlernen wollen
  • √ erfahrene "alte Hasen und Häsinnen", die in einem Gebiet noch tiefer einsteigen wollen
  • √ enthusiastische Promovierende, PhiP’s und Studierende
  • √ Sowie alle interessierten, die für dieses Thema brennen

WAS NOCH?

Frühe Anmeldung ist eine Voraussetzung, um die volle Auswahl zu haben. Viele Workshops waren 2015 schnell vergriffen! Für den 4. Kongress für Arzneimittelinformation mussten wir die Anmeldung 4 Wochen vor Kongressbeginn schließen und leider einige Interessenten abweisen.

Bereichern Sie den Kongress mit Ihrem best-practice-Projekt und Ihren Forschungsergebnissen, die Einreichung von Posterabstracts ist bis 30.10.2016 möglich!

Immer aktuelle Informationen finden Sie auf www.adka-arznei.info!

WANN?

Wir freuen uns auf Sie am 3. und 4. Februar 2017 im Maternushaus in Köln!

Dr. Cornelia Vetter-Kerkhoff Dr. Steffen Amann

1 Lancet 2015; 386: 826–28, June 15, 2015, http://dx.doi.org/10.1016/S0140-6736(15)60855-8